Trial Motorräder sind die Exoten unter den Zweirädern. Beim Trialsport geht es um die totale Beherrschung des Motorrads. Für die Trialfahrer spielt Geschwindigkeit keine Rolle. Sie bezwingen Hindernisse, ob in der Halle oder in der Natur, ohne mit den Füßen auf die Erde zu kommen. Wer jemals die Möglichkeit hatte, Profis bei ihrer Arbeit zuzuschauen, wird verstehen, warum diese Sportart als Königsklasse im Motorradsport bezeichnet wird.

Die Motorräder für diese Sportart sind dementsprechend auch sehr speziell. Es sind sehr robuste Fahrzeuge, bei denen Wert auf ein möglichst geringes Gewicht gelegt wird. Dementsprechend kommen auch viele Leichtmetalle bei der Konstruktion zur Verwendung. Der kurze Radstand und die kompakte Bauweise, kombiniert mit dem relativ großen Vorderrad und dem breiten Lenker lassen diese Motorräder wie Spielzeuge aussehen.

Bei modernen Fahrzeugen wurde selbst bei dem Tankvolumen gespart, 2-3 l reichen für ein paar Stunden Spaß im Gelände. Bei den Trial Motorrädern werden auch noch häufig Zweitaktmotoren eingesetzt, die gegenüber den Viertaktmotoren viel leichter sind. Trial Fahrzeuge eignen sich auch nur für diese Sportart, auf der Straße sind Sie nur bedingt einsetzbar.

Der Trialsport ist ideal für Anfänger, die lernen wollen ein Motorrad zu beherrschen, da die Verletzungsgefahr viel geringer ist als beim Enduro oder Motocross. Die Fähigkeiten, die bei dieser Motorsportart erworben werden, eignen sich auch hervorragend für andere Sportarten. Viele erfolgreiche Endurofahrer, darunter Weltmeister wie Teddy Blasusiak und David Knight, waren vorher erfolgreiche Trial Fahrer.

Ein anderer wichtiger Grund für Anfänger, mit dieser Sportart zu beginnen, sind die Kosten. Im Gegensatz zu anderen Motorsportarten sind die Motorräder viel günstiger und es wird nicht so viel Schutzkleidung benötigt. Außerdem können künstliche Hindernisse fast überall als Trainingsmöglichkeiten eingesetzt werden, obwohl es in der Natur doch viel mehr Spaß macht.

Eines ist aber gewiss, wer einmal mit dem Trialsport angefangen hat, wird ein Leben lang von den dabei erworbenen Fähigkeiten profitieren.